Trojaburg
 
 

Glossar

Trojaburg
Art des Ausdrucks: Definition
Ausdruck: Trojaburg
Alternativen: Labyrinth, Wurmlage, Trelleborg
Ersetzt durch: -
Kurzbeschreibung: Nordische Urform des Labyrinthes - Sonnen-"Gefngnis" whrend der Jahreswende
Ausführliche Beschreibung: 

Die nordische Trojaburg ist die Urform des Labyrinthes. Der Mythe nach ist sie das "Gefngnis" in dem die Sonne im Winter vom "Drachen" gefangen gehalten wird. Zelebriert wird die Befreiung der Sonne durch den Gottessohn, den Lichtbringer (Apollon, Baldur u.a.) am 1. Mai - so noch bis in die Gegenwart an noch erhaltenen Trojaburgen, etwa in Skandinavien oder Steigra. Diese Sonnenbefreiung ist zugleich Ursprung vieler nordischer Sagen, wie etwa Siegfrieds Drachenkampf, Rapunzels Befreiung u.a.. Die Namensform Labyrinth im mittelmeerraum stammt von der doppelaxt ("labrys"), dem Symbol der Jahresteilung.

Bilder: 
Grafische Darstellung eines Trojatanzes / Maitanzes
Sprache: dt.
 

© 2013 Parzifal Gestaltung: Druckfahne Medien. Template Idee: ChocoTemplates.com